Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Mittwoch, 28. September 2022

Unverzichtbar für die notfallmedizinische Versorgung

Trierer Generalvikar weiht neue Malteser-Rettungswache in Tholey ein

Tholey – Nach 18 Monaten Bauzeit hat der Malteser Hilfsdienst im Dezember vergangenen Jahres die neue Rettungswache in Tholey bezogen. Am 24. September wurde der Neubau von Generalvikar Dr. Ulrich von Plettenberg feierlich eingeweiht.

In seiner Ansprache verwies der Generalvikar auf die Aussage des Völkerapostels Paulus, wonach die Menschen nichts von der Liebe Christi trennen könne. Dies bezog er nicht nur auf die hilfebedürftigen Personen, denen der Rettungseinsatz gilt, sondern auch auf jene, die im Dienst der Rettung stehen. Laut Malteser Hilfsdienst habe das alte Dienstgebäude der Rettungswache im Tholeyer Industriegebiet „Auf Rodert“ aus dem Jahr 1986 eine Reihe von alterungsbedingten Defiziten aufgewiesen und sei somit den räumlichen Anforderungen an eine zeitgemäße Rettungswache nicht mehr gerecht geworden. Da eine Sanierung nicht möglich gewesen sei, begannen im Juli 2020 die Arbeiten an einem Neubau, der im Dezember 2021 in Betrieb genommen wurde. Während der Bauphase waren Fahrzeuge und Mitarbeitende in einem Ausweichquartier untergebracht. Die moderne Raumgestaltung und eine zweigeschossige Bauweise bieten den Mitarbeitenden nun optimale räumliche und technische Rahmenbedingungen. Bis zu vier Einsatzfahrzeuge finden im Garagentrakt Platz; derzeit sind dort ein Rettungswagen und zwei Krankentransportwagen stationiert. Im vergangenen Jahr gab es insgesamt 3.510 Einsätze im Einzugsgebiet.

 Im Rahmen der Übergabe führte der Verbandsvorsteher des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF), Landrat Udo Recktenwald, aus: „Mit der Indienststellung des Rettungswachen-Neubaus in Tholey hat der ZRF einen weiteren Standort erfolgreich modernisiert. Ich freue mich für und mit den Kolleginnen und Kollegen des Malteser Hilfsdienstes, dass ihnen jetzt mit diesem modernen und zeitgemäßen Gebäude beste Arbeitsbedingungen geschaffen werden konnten. Als einer von insgesamt sechs Standorten im Landkreis St. Wendel ist die Wache in Tholey unverzichtbar für die notfallmedizinische Versorgung der Bevölkerung in der Region.“ Ein besonderer Dank für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung der Baumaßnahme ging an den Bürgermeister der Gemeinde Tholey Hermann Josef Schmidt.

Weitere Informationen zum Malteser Hilfsdienst im Bistum Trier gibt es auf www.malteser-bistum-trier.de.

(red/ih)

 

 

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details