Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Freitag, 7. Oktober 2022

Vernetzung und Zusammenarbeit über Grenzen hinweg

Landrat besucht Dekanatsrat und Dekanatskonferenz in Sohren

Sohren – Der neue Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises, Volker Boch, hat die gemeinsame Sitzung von Dekanatsrat und Dekanatskonferenz in Sohren besucht. Vernetzung und Zusammenarbeit standen dabei im Fokus.

„Seit vielen Jahren ist es dem Dekanat Simmern-Kastellaun ein Anliegen, vernetzt und mit anderen kirchlichen Einrichtungen sowie mit Kreis und Kommune in ökumenischem Miteinander zu arbeiten“, erklärte Günther Greb, Dekanatsreferent in Simmern. Landrat Boch schloss sich an und betonte, dass er im Miteinander bzw. im Zusammenarbeiten mehrerer Träger und  „Player“ ein großes Potential sehe. Sowohl der Landrat als auch die kirchlichen Mitarbeitenden lobten die bereits bestehenden guten Strukturen. Als Beispiel stellte Pastoralreferentin Lisa Lorsbach die Kreis-Familienfreizeiten der Dekanate Simmern-Kastellaun sowie St. Goar und der JugendBegegnungsstätte St. Michael und die Freizeiten, die in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt stattfinden, vor.

Thematisch umfasste das Gespräch eine große Bandbreite: von der Arbeit der „Jobfüchse“ oder der Notwendigkeit des Frauen-Notrufes bis hin zur Windkraft, dem Trägeranteil bei der Kita-Finanzierung und der Feststellung,  dass es für Familien im Rhein-Hunsrück-Kreis und Dekanat Simmern-Kastellaun ein gutes Angebot gibt.

Zum Schluss der Sitzung dankten Dechant Lutz Schultz und Anna Schmitz, die Vorsitzende des Dekanatsrates, Landrat Boch, dass er der Einladung gefolgt war und ein offener Austausch möglich war. Dechant Schultz fasste zusammen: „Der Abend war ein Baustein für ein weiteres gut vernetztes Zusammenarbeiten bei vielen wichtigen Themen.“ (red)

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details