Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Montag, 15. November 2021

„Werde Liebesbote!“

Bischof Ackermann ruft zum Diaspora-Sonntag 2021 auf

Trier –  Zum Diaspora-Sonntag 2021 bittet Bischof Dr. Stephan Ackermann um die Unterstützung katholischer Christen, die als Minderheit in der Gesellschaft ihren Glauben leben. So sind die Kollekten der Gottesdienste am 21. November für das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken bestimmt, das sich aktiv für die Belange katholischer Christen in Deutschland, Nordeuropa und im Baltikum einsetzt.

„Die Kirche in der Minderheit braucht unsere geistliche und finanzielle Solidarität“, schreibt Bischof Ackermann in dem Aufruf, der am 14. November in allen Gottesdiensten im Bistum Trier verlesen wurde. Er macht damit auf die Herausforderungen katholischer Christen aufmerksam, die in Regionen, in denen die große Mehrheit anders- oder nichtgläubig ist, oft unter schwierigen Bedingungen leben. Im Zeichen des diesjährigen Leitwortes „Werde Liebesbote!“ ruft die katholische Kirche dazu auf, sich den Mitchristen in der Diaspora solidarisch zu zeigen und die Arbeit des Bonifatiuswerks mit Geldspenden zu unterstützen. Mit den Erträgen der Kollekte soll unter anderem die Kinder- und Jugendarbeit in den Minderheitsregionen gefördert werden. Insgesamt setzt sich das Hilfswerk mit etwa 1200 Projekten für die Verbesserung der Situation von katholischen Christen in der Diaspora ein.
(ia)

Weitere Informationen: www.bonifatiuswerk.de/de/aktionen/diaspora-aktion 

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Medientipps, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details