Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Samstag, 17. April 2021

„Werft die Netze aus“

Der Weltgebetstag findet online statt

Trier/Koblenz/Saarbrücken – 24 Stunden beten: Was für einen allein nach einer großen Herausforderung klingt, möchte die Jugend im Bistum Trier gemeinsam schaffen. Zum dritten Mal lädt die Deutsche Bischofkonferenz zur Gebetsinitiative „Werft die Netze aus“ am Weltgebetstag ein. Inhaltlich soll es in den Gebeten um mehr Klarheit für die eigene Berufung gehen, etwa zur Pastoralreferentin, zum Küster, zur Kirchenmusikerin oder zum Priester, aber auch um die Berufung von anderen. Auf der Website www.werft-die-netze-aus.de können Einzelpersonen und Gruppen von 18 Uhr am Samstag, 24. April, bis 18 Uhr am Sonntag, 25. April ihre Gebetszeit eintragen. Dort sind auch Angebote und Gebetsanregungen zu finden.

Im Bistum Trier fällt die Gebetsaktion wieder in den Zeitraum der Heilig-Rock-Tage. In diesem Jahr bietet das Bistum für die 24 Stunden auch Gottesdienste und Gebetszeiten als Livestream an. Diese Termine finden sich auf der der Seite www.heilig-rock-tage.de. Die Jugend im Bistum führt zusätzlich noch eine Liste, in die sich alle Interessierte eintragen können. Damit soll jede Viertelstunde der 24 Stunden durch mindestens einen Betenden abgedeckt werden.

Weitere Informationen dazu gibt es auf www.t1p.de/nm2q und bei Tim Sturm, E-Mail: tim.sturm(at)bistum-trier.de und Tel.: 0651-9771208.

(aw)

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Medientipps, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details