Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bistum Trier
Samstag, 17. Oktober 2020

Wie sich Saarbrücken während der Corona-Pandemie wandelt

KAB diskutiert mit Kommunalpolitikern über die Folgen der Krise für die Stadtentwicklung

Saarbrücken – „Wie verändert Corona Saarbrücken?“ – zu diesem Thema diskutiert die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in Saarbrücken am Dienstag, 20. Oktober, ab 18 Uhr in einer digitalen Gesprächsrunde. Bereits heute sind aus Sicht der KAB deutliche Spuren in der Landeshauptstadt zu spüren: Radfahren gewinnt an Attraktivität, doch die Busse werden leerer. Während Parks und Plätze an Bedeutung gewinnen, kämpfen die Kulturszene und Gastronomie ums Überleben. Mit dem Trend zu mehr Home-Office kehren verstärkt Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Stadt den Rücken. Darüber hinaus spielen laut KAB soziale Aspekte eine wichtigere Rolle: So ist die Größe und Qualität einer Wohnung in Lockdown-Zeiten für Familien mit Kindern noch bedeutsamer. „Was bedeutet das für die Stadtentwicklung für Saarbrücken? Welche Prioritäten sind heute und in Zukunft zu setzen“, sind Fragestellungen, mit denen sich das Podium beschäftigen wird. Teilnehmer der Gesprächsreihe „KAB im welt:raum“ sind die Saarbrücker Bürgermeisterin Barbara Meyer-Gluche (Grüne) sowie der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Regionalverbandsfraktion David Pasternak.

Das Gespräch erfolgt über das Videokonferenz-System Zoom. Anmeldung über saarland(at)kab-trier.de.

(uk)

Newsletter - immer aktuell informiert

Über unser Newsletterangebot - mit (fast) täglichen Pressemeldungen oder auch zu speziellen Themengebieten wie Klimaschutz, Weltkirche, Arbeitswelt, Medientipps, Religionsunterricht, Büchereiarbeit, Exerzitien, Fürbitten und mehr können Sie sich hier informieren und die Newsletter direkt abonnieren

Weiteres:

News Details