Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Bistum Trier
Donnerstag, 29. November 2018

Zeitgeschehen durch Botschaft der Bibel interpretieren

Anregungen „Nachhaltig predigen“ für Kirchenjahr 2018/19 verfügbar

Trier/Koblenz/Saarbrücken – Predigtanregungen zum Kirchenjahr 2018/2019 sind ab dem 26. November auf der Internetseite www.nachhaltig-predigen.de zu finden. Bereits zum 14. Mal gibt es dieses ökumenische Angebot von 24 katholische Bistümern und evangelischen Landeskirchen. Seit 2016 ist auch die „Diocese in Europe“ der Anglikanischen Kirche beteiligt. Die Predigtanregungen zur Nachhaltigkeit behandeln Themen wie Frieden, Gerechtigkeit und Schöpfungsbewahrung. So werden beispielsweise die negativen Folgen des Klimawandels angesprochen, die inzwischen aber auch zu einem Wertewandel in der Gesellschaft führen: „Die Bewahrung der Schöpfung“ wird inzwischen als übergreifender Wert konsensfähig. Aufgabe der Predigt ist es, die christliche Botschaft und damit christliche Ethik aus der Bibel in die Zeitgeschichte hinein zu übertragen und jeweils aktuell zu interpretieren. Im neuen Kirchenjahr wird „Teilhabe“ als Schwerpunktthema behandelt – ein Thema, das von Armut in armen und reichen Ländern und von Bildung ebenso handelt wie von der Teilhabe an wirtschaftlicher Unterdrückung und an Verantwortung.

Weiteres:

News Details