Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

SWR - mit Untertiteln - Donnerstag, 11. Juni 2020 - 07:00 bis 07:45 Uhr -

Ein Blumenteppich für den Herrn - Fronleichnam im Südwesten

Themenbereich: Kirche

Überall im Land feiern die katholischen Christinnen und Christen an Fronleichnam die leibhaftige Gegenwart Gottes in der geweihten Hostie.

Dokumentation von Margarete Endreß

[ UT ]

Für die 2.000-Seelen-Gemeinde in Sipplingen am Bodensee ist es der größte Festtag im Ort. Zur Fronleichnamsprozession legen die Sipplinger ihrem Herrgott einen der längsten Blumenteppiche weit und breit aus. Am Fronleichnamstag verwandelt sich die Hauptstraße in Sipplingen ab fünf Uhr morgens in ein Blütenmeer. Zur Ehre Gottes legen die Anwohnerinnen und Anwohner einen 800 Meter langen Blumenteppich auf den Asphalt. Nur der Pfarrer mit der geweihten Hostie darf ihn betreten, wenn die Fronleichnamsprozession durch den Ort zieht. Schon Tage zuvor sammeln die Sipplingerinnen und Sipplinger dafür auf den Wiesen und in den Gärten unzählige Blüten. Sie sitzen dann stundenlang zusammen, um die feinen Blütenblätter abzuzupfen. Bei der Sipplinger Bürgermiliz beginnen die Proben für Fronleichnam Wochen vor dem Fest. Spielmannszug, Kapelle und Mannschaft haben an diesem Tag ihren großen Auftritt. In ihren historischen Uniformen begleiten sie die Prozession mit Musik und Salutschüssen. Schon am Vorabend des Fronleichnamstags leiten sie die Feierlichkeiten mit einem großen Zapfenstreich ein - dem höchsten militärischen Zeremoniell. Fronleichnam in Sipplingen ist einer der schönsten und ergreifendsten Fronleichnamsbräuche im Land. Kurztext: Überall im Land feiern die katholischen Christinnen und Christen an Fronleichnam die leibhaftige Gegenwart Gottes in der geweihten Hostie. Für die 2000-Seelen-Gemeinde in Sipplingen am Bodensee ist es der größte Festtag im Ort. Zur Fronleichnamsprozession legen die Sipplinger ihrem Herrgott einen der längsten Blumenteppiche weit und breit.

Weiteres:
 /section>