Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

BR 3 / BFS - Mittwoch, 14. November 2018 - 19:00 bis 19:30 Uhr - Zur ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit".

Gnade vor Recht - Grenzen der Gerechtigkeit

Themenbereich: Zeitgeschehen
Sendereihe: Zur ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit".

Selbst in einem Rechtsstaat entspricht Recht nicht immer dem persönlichen Gerechtigkeitssinn. Wenn ein Flüchtling, der gut integriert ist und einen Job hat, abgeschoben wird, mag das juristisch korrekt sein – aber gerecht?
[ UT ]

Wie gehen wir mit einem Menschen um, der aus Unachtsamkeit den Tod eines Menschen verursacht hat? Ist er nicht gestraft genug? Gilt hier nicht Gnade vor Recht? In vielen Bereichen kann Gerechtigkeit an Grenzen geraten, wenn nicht mehr eindeutig ist, was nun gerecht oder ungerecht ist. Irene Esmann über Menschen und Geschichten von Recht und Gnade, Schuld und Vergebung. Religion erleben – der Name "STATIONEN" ist Programm. Ob Stationen einer persönlichen Entwicklung oder Stationen des Kirchenjahrs, die Feste der Religionen oder Stationen des Lebens: Die Sendung fragt, wie Menschen denken und glauben und ermöglicht den Zuschauern, Religion (mit) zu erleben und ihre eigene Orientierung in einer komplizierten Welt zu finden.

Weiteres:
 /section>