Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

ARD - Montag, 29. Juni 2020 - 22:45 bis 23:30 Uhr -

Kampf gegen Schwarzarbeit - teuer und wirkungslos?

Themenbereich: Politik

Durch Schwarzarbeit entgehen dem Staat jedes Jahr Sozialabgaben und Steuern in Milliardenhöhe. Längst hat sich hier auch die Organisierte Kriminalität breitgemacht. Experten sprechen von einem parallelen Arbeitsmarkt, auf dem kaum Regeln gelten.
[ UT ]

Verlierer sind nicht nur ehrliche Unternehmer, die das Preisdumping nicht mitmachen wollen, sondern vor allem die Steuerzahler. Wie konnte es soweit kommen? Zuständig für die Bekämpfung der Schwarzarbeit ist der Zoll; konkret die Finanzkontrolle Schwarzarbeit. Doch ist die Behörde in der Lage, illegale Beschäftigung und die Organisierte Kriminalität auf dem Arbeitsmarkt erfolgreich zu bekämpfen? Eine schlechte Ausstattung und fehlendes Personal sind nur die kleinsten Probleme. Wurden Missstände in der Behörde jahrelang ignoriert? Die Dokumentation deckt auf, wie wirkungslos der staatliche Kampf gegen Schwarzarbeit in den letzten Jahren war.

Weiteres:
 /section>