Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Kirchliches Amtsblatt - Bistum Trier

Wenn Sie einen Artikel aus dem Kirchlichen Amtsblatt (KA) zitieren wollen, können Sie zur Quellenangabe nach diesem Muster verfahren: KA [Bistum Trier] Jahrgang (Jahreszahl) Artikel-Nummer, also z.B. für das Abschlussdokument der Bistumssynode die Quellenangabe: "veröffentlicht in: KA Bistum Trier, 160 Jg.(2016) Nr. 120".

Im Folgenden nennen wir über der Überschrift des jeweiligen Artikels neben diesen Angaben und dem Datum zur inhaltlichen Orientierung außerdem die Rubriken aus dem KA (z.B. "Akten", "Erlasse des Bischofs", "Verordnungen und Bekanntmachungen", "Kirchliche Mitteilungen" etc.)

Verordnungen und Bekanntmachungen - Dienstag, 1. September 2020 - Jahrgang: 164 - Artikel: 160

Personalveränderungen

Ernennungen

Es wurden ernannt:

  • P. Mathew Abraham HGN, Kaplan, Kasel, mit Wirkung vom 1. September 2020 zum Kooperator in der Pfarreiengemeinschaft Waldrach;
  • P. Walter Körbes SDB, Jünkerath, mit Wirkung vom 1. September zum Seelsorger im Dominikus-Savio-Haus in Jünkerath;
  • P. Jiyo Abraham Kurisummoottil CST, Kaplan, Boppard, mit Wirkung vom 1. September 2020 zum Kooperator in der Pfarreiengemeinschaft Boppard;
  • Heiko Marquardsen, Kaplan, Saarlouis, mit Wirkung vom 1. September 2020 zum Kooperator in der Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler;
  • P. Thomas Pathuppallil CST, Kaplan, Rhens, mit Wirkung vom 1. September 2020 zum Kooperator in der Pfarreiengemeinschaft Rhens;
  • Fr. Viju Varikkat, Kaplan, Mettlach, mit Wirkung vom 1. September 2020 zum Kooperator in der Pfarreiengemeinschaft Mettlach.

Beauftragung

Es wurde beauftragt:

  • Pfr. Dr. des. Arno-Lutz Henkel, Kooperator, Bad Neuenahr-Ahrweiler, mit Wirkung vom 1. September 2020 befristet bis zum 31. Januar 2023 mit der Projektleitung (katholisch) im Leitungsteam der „Kirche auf der Landesgartenschau 2022“, mit einem Beschäftigungsumfang von 50 Prozent.

Geschäftsführende Wahrnehmung der Aufgaben des Dechanten

Mit der geschäftsführenden Wahrnehmung der Aufgaben des Dechanten des Dekanates Bad Kreuznach wurde während der Vakanz des Dechantenamts beauftragt:

Stellvertretender Dechant Dr. Augustinus Markus Jünemann, Dekanat Bad Kreuznach, mit Wirkung vom 1. August 2020.

Entpflichtungen

Es wurden entpflichtet:

  • Jörg Schuh, Pfarrer und Dechant, mit Wirkung vom 1. Juli 2020 als Dechant des Dekanates Maifeld-Untermosel;
  • Günter Hardt, Pfarrer und Dechant, mit Wirkung vom 1. August 2020 als Dechant des Dekanates Bad Kreuznach.

Verzichtleistung

Folgende Verzichtleistung wurde angenommen:

  • Jörg Schuh, Pfarrer und Dechant, mit Wirkung vom 1. Juli 2020 auf die Pfarrstelle in der Pfarreiengemeinschaft Ochtendung-Kobern.

Versetzung

Es wurde versetzt:

  • Katja Neff, Pastoralreferentin und Religionslehrerin am Peter-Wust-Gymnasium Merzig, mit Wirkung vom 1. August 2020 als Pastoralreferentin im Dekanat Illingen.

Beendigung des Dienstes

Es beendete den Dienst:

  • Hildegard Becker, Gemeindereferentin in der Pfarreiengemeinschaft Ochtendung-Kobern, mit Wirkung vom 1. September 2020.

     

     

    Heimgegangen in die Ewigkeit

    ist am 18.Juli 2020

     

    Wilhelm Bertges

    Diakon i.R.,  Schweich

     

     

    im 79. Lebensjahr; beerdigt am 30. Juli

    2020 auf dem Friedhof in Schweich.

     

     

    Heimgegangen in die Ewigkeit

    ist am 4. August 2020

     

    Alois Kreuz

    Pfarrer i. R., Tholey

     

     

    im 82. Lebensjahr; beerdigt am 10. August

     2020 auf dem Friedhof in St. Wendel-Bliesen.

     

     

    Heimgegangen in die Ewigkeit

    ist am 7. August 2020

     

    P. Daniel Bartels

    Geistlicher Direktor, Trier

     

    im 49. Lebensjahr; beerdigt am 14. August

    2020 auf dem Friedhof Herten/Rheinfelden.

     

     

    Heimgegangen in die Ewigkeit

    ist am 12. August 2020

     

    Heinrich Meyer

    Pfarrer i. R., Weinsheim/Eifel

     

    im 85. Lebensjahr; beerdigt am 18. August 2020

     auf dem Friedhof in Weinsheim-Gondelsheim.

     

     

     

 

Weiteres:
 /section>