Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Ein Angebot des Bistums Trier

Sonntag, 8. März 2020

Zweiter Sonntag der österlichen Bußzeit

Autor/-in: EmailStefan Dumont, Andernach
Thematischer Bezug:

Schrifttexte, Bischofskonferenz und Kirche in Deutschland, Corona, Flüchtlinge zwischen Griechenland und Türkei

Einleitung:

Gott gibt uns Kraft,
die Herausforderungen der Gegenwart zu tragen.
Bitten wir ihn in den Anliegen unserer Tage.

Bitten:

Für alle Getauften, die sich am Evangelium Jesu Christi orientieren.
Für die Kirche in unserem Land, in der wir miteinander leben -
fast "wie in einer Familie", auch mit Konflikten... -
und in der wir versuchen, unseren Glauben in dieser konkreten Zeit zu leben.
• Gott, schenke die Kraft, ein Segen zu sein

A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 632.1 - Erhöre uns, Herr...)

Für alle, die sich bemühen,
dass wir auf der Suche nach den Wegen für die Zukunft beieinanderbleiben.
Für den neuen Vorsitzenden der Bischofskonferenz,
der sich der Aufgabe stellt, Kirche in ihrer Vielfalt zusammenzuführen.
• Gott, schenke Einsicht und Gemeinschaft:

A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 632.1 - Erhöre uns, Herr...)

Für alle, die von den Taborstunden ihres eigenen Lebens zehren.
Für Menschen, die sich von Jesus Mut machen lassen,
die Wirklichkeit des Lebens anzunehmen und zu gestalten.
• Gott, erhalte und stärke unsere Zuversicht:

A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 632.1 - Erhöre uns, Herr...)

Für die vielen geflüchteten Menschen,
die jetzt wieder an Europas Grenzen zum Spielball der Politik werden.
Für alle, die verantwortlich abwägen und entscheiden müssen.
Für alle, die erneut bereit sind, Leid und konkrete Not zu lindern.
• Gott, gib Kraft für Weisheit und Barmherzigkeit:

A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 632.1 - Erhöre uns, Herr...)

Für alle Menschen, die in großer Sorge sind wegen der Ausbreitung des Corona-Virus.
Für alle, die zur Vernunft mahnen und bestmöglich helfen.
Für alle Betroffenen bei uns und in der ganzen Welt.
• Gott, gib uns Geduld und in allem das rechte Maß:

A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 632.1 - Erhöre uns, Herr...)

Für alle, die in diesen Tagen krank sind an Leib und Seele,
und für alle, die ihnen beistehen und Mut machen.
• Gott, stärke und heile:

A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 632.1 - Erhöre uns, Herr...)

Abschluss-Gebet:

Gott, in deinem Sohn Jesus schenkst Du uns Hoffnung.
Dafür danken wir und loben dich,
heute und alle Tage, bis in deine Ewigkeit. Amen

Weiteres:
 /section>