Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Bistum Trier
Mittwoch, 15. Mai 2019

Pilger reisen auf den Spuren großer Heiliger nach Italien

Weihbischof Peters begleitet Wallfahrt des Bistums Trier

Trier – 50 Pilgerinnen und Pilger sind am Mittwoch zu einer Pilgerreise nach Norditalien aufgebrochen. Die einwöchige Reise wird die Teilnehmer unter anderem nach Mailand und Padua führen. Das Ziel der Wallfahrt wurde aus Anlass der Heiligsprechung Pauls VI. durch Papst Franziskus im Herbst 2018 gewählt. Auch der Hl. Papst Johannes XXIII. stammt aus der Gegend. Das Motto der Pilgerreise („Auf den Spuren großer Heiliger“) bezieht sich zudem auf Ambrosius sowie Antonius von Padua. Zum Abschluss der Pilgerreise besuchen die Teilnehmer Brixen, wo Nikolaus von Kues als Bischof und Kardinal wirkte. Die geistliche Leitung der Pilgerreise liegt bei Weihbischof Jörg-Michael Peters und Pfarrer Joachim Waldorf.

Im Herbst veranstaltet das Bistum eine Bus- und Flugpilgerreise nach Lourdes. Weitere Informationen dazu unter www.wallfahrten.bistum-trier.de. Die Anmeldung läuft bis zum 31. Mai. Anmeldungen und organisatorische Fragen bearbeitet das Team von Arche Noah Reisen, Tel.: 0651-975550, E-Mail: info(at)arche-noah-reisen.de.

(cl)