Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Für Gott. Für die Menschen: Impulse für den weiteren Weg. Waldbreitbacher Franziskanerinnen

2015 - 2016: Das Jahr der Orden

Wie hat Ihr Orden das Jahr des geweihten Lebens begangen / gefeiert?

Wir haben an ordensübergreifenden Veranstaltungen teilgenommen (z.B. an den Eröffnungsfeiern am 2. Februar in Vallendar) und ordenseigene Impulse bewusst unter dieses Thema gestellt (z.B. Waldbreitbacher Impulse „Weltgewandt und himmelwärts““ sowie die Aufstellung der Mutter-Rosa-Statue im Trierer Dom).

Welche Impulse nehmen Sie für Ihren Orden aus dem Jahr mit?

Für uns als Gemeinschaft bleibt von Bedeutung die Reflexion und Vertiefung der eigenen Spiritualität, der Blick auf unsere Sendung heute und unsere Rolle in der Kirche von Trier.

Welche Impulse möchten Sie als Gemeinschaft/Orden ins Bistum Trier hinein geben?

Mit dem Bistum wünschen wir uns gemeinsame Impulse und verstärkt wechselseitige Wertschätzung und Zusammenarbeit (z.B. geistliche Zentren, Engagement in sozialen Brennpunkten, geistliche Wegbegleitung).

Sr. Gerlinde-Maria Gard ist Generalvikarin und Sr. Evamaria Durchholz Generalrätin der Franziskanerinnen von Waldbreitbach

Weiteres: