Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Arbeitsbereich 2 im Strategiebereich 2 – Personal

Personalentwicklung im Bistum Trier

Aktueller Hinweis

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bistum Trier,

weiterhin bestehen vielfältige Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in unserem Land und auch in unserem Bistum. Es zeichnet sich ab, dass diese Situation noch eine ganze Weile andauern wird.

Trotz vieler Einschränkungen sind berufliche Fort- und Weiterbildungen sowie Exerzitien grundsätzlich möglich, sofern die vorgeschriebenen Hygienebestimmungen und Abstandsregelungen eingehalten werden. Es braucht allerdings eine sorgfältige Abstimmung im Vorfeld.

Gerne unterstützen und beraten wir Sie bei der Planung und Organisation Ihrer Fort- und Weiterbildungen bzw. Exerzitien, gerade in der aktuell herausfordernden Situation. Wir entwickeln zudem digitale Bildungsformate und unterstützen neue Lernformen, die unser Programm sicher auch über die akute Phase der Pandemie hinaus bereichern werden. Fragen Sie uns gerne an oder teilen Sie uns Ihre Ideen mit!

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir weiterhin alles Gute und natürlich vor allem, dass Sie gesund bleiben!

Dr. Thorsten Hoffmann

Leitung SB 2.2

Unsere Ziele

  • fördern
    Wir fördern die Kompetenzen der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • anregen
    Wir regen Selbstlernprozesse an.
  • fordern
    Wir fordern Eigenverantwortung und Engagement.
  • stärken
    Wir stärken Motivation und Zusammenarbeit.
  • aufeinander beziehen
    Wir helfen dabei, die Interessen von Einzelnen und die Interessen des Bistums aufeinander zu beziehen.
  • wertschätzen und aufgreifen
    Wir helfen, vorhandene Ressourcen und Initiativen wertzuschätzen und sie aufzugreifen.
  • entwickeln und sichern
    Wir entwickeln und sichern Rahmenbedingungen, die diesen Zielen förderlich sind.

 

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bistum Trier,

 

das Jahr 2020 war ein Jahr mit vielen Herausforderungen. Die Corona-Pandemie hat Gewohnheiten und Routinen unterbrochen, privat und beruflich viele Unsicherheiten hervorgerufen und das Leben in unserem Land grundlegend verändert. 

Auch für uns im Arbeitsbereich Personalentwicklung war das Jahr 2020 nicht einfach. Viele Kurse konnten wir nicht wie geplant durchführen, wir mussten kurzfristig Alternativen entwickeln und haben uns bemüht, kreative Lösungen zu finden. Mit Hilfe guter Kooperationspartner und mit einem großen Maß an Verständnis und Unterstützung der Mitarbeitenden ist uns das insgesamt gut gelungen. Dafür sagen wir Danke!

Wir freuen uns, Ihnen heute unser Jahresprogramm 2021 vorlegen zu können. Das Programm bietet in gewohnter Weise eine Vielzahl von Qualifizierungsmaßnahmen und Unterstützungsangeboten und beinhaltet zugleich eine Reihe von online-basierten Kursen. Es nimmt die positiven Erfahrungen auf, die wir 2020 mit neuen Lernformaten machen konnten. Die meisten Inhalte sind so konzipiert, dass sie bei Bedarf auch in digitaler Form durchgeführt werden können. Dies ermöglicht uns und Ihnen, verlässlich für das neue Jahr planen zu können.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre unseres Jahresprogramms und hoffen, dass Sie darin Angebote finden, die Sie auf Ihrem persönlichen und beruflichen Entwicklungsweg weiterbringen. Zu unseren Kursen können Sie sich direkt online anmelden. Zur Online-Übersicht aller Kurse.

Die Förderregelungen für Fort- und Weiterbildungen sowie Exerzitien haben wir in einigen Punkten an die aktuelle Situation angepasst. Alle Details finden Sie hier auf unserer Website. Gerne senden wir Ihnen unsere Förderregelungen auf Nachfrage auch in gedruckter Form zu.

Im Flyer und auf unserer Website stellen wir uns Ihnen als Team der Personalentwicklung im Bistum Trier vor und präsentieren in kompakter Form unsere Ziele und Leistungen. Gerne stehen wir Ihnen mit unserem Team der Personalentwicklung beratend zur Seite und freuen uns, wenn Sie mit uns in Kontakt treten. 

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir Gesundheit, ein glückliches Jahr 2021 und dass der Frieden und die Hoffnung, die uns an Weihnachten geschenkt sind, Sie in diesem neuen Jahr begleiten.

Herzliche Grüße,
Ihr Team der Personalentwicklung im Bistum Trier
    
PS: Anfang Dezember haben wir unsere geschätzte Kollegin Jana Hagemann in den Mutterschutz mit anschließender Elternzeit verabschiedet. Nach kurzer Vakanz unterstützt Carolin Metzler seit dem 1.1.2021 unser Team in der Sachbearbeitung. Wir freuen uns, dass sie da ist und wünschen ihr alles Gute für den Start in ihre neue Aufgabe.

Weiteres: