Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Arbeitsbereich 2 im Strategiebereich 2 – Personal

Personalentwicklung im Bistum Trier

Aktuelle Empfehlungen

Kommunikation im Sekretariat – am 23.06.2022 in Wittlich

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation (Verbale und Nonverbale, Wirkung der Körpersprache)
  • Schriftliche Kommunikation (Unterschied zwischen Brief und E-Mails)
  • Wortmüll über Bord – Themen auf den Punkt gebracht
  • Mündliche Kommunikation – Professionell Telefonieren:
  • Grundlagen serviceorientierter Kommunikation am Telefon
  • Kommunikation mit schwierigen Gesprächspartnern
  • Umgang mit „verbalen Attacken"

Weitere Informationen und Anmeldung.

 

Gesundes Sehen am Bildschirmarbeitsplatz – am 27.06.2022 in Trier

Inhalte:

  • Vermittlung von Grundvoraussetzungen für ein optimales Sehen
  • Kurzeinführung zur Anatomie der Augen und des Sehprozesses
  • Wirkungsweise und Nutzen der visuellen Übungen
  • Ursachen und Symptome von Sehstress und Sehfehlern
  • Vermittlung von praktischen Sehübungen und ergonomischen Tools
  • Bedeutung der richtigen Atmung und Entspannung für die Augen
  • Individuelle Umsetzungsmöglichkeiten des Trainings in den Berufsalltag

Weitere Informationen und Anmeldung.

 

Gesunde Ernährung kompakt  – am 05.07.2022 in Trier

Inhalte:

  • Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz
  •  Reflektion der derzeitigen Ernährungsgewohnheiten am Arbeitsplatz
  • Tipps & Tricks zur Umsetzung im Alltag - Kompliziertes leicht gemacht
  • Qualität von Lebensmitteln (z. B. Zusatzstoffe, Kennzeichnung)
  • Überblick über die Ernährungspyramide - einzelne Nährstoffgruppen

Weitere Informationen und Anmeldung.

 

Ausbildung zum/zur Brandschutzhelfer/-helferin – am 12.07.2022 in Koblenz

Weitere Informationen und Anmeldung.

 


Unsere Ziele

  • fördern
    Wir fördern die Kompetenzen der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • anregen
    Wir regen Selbstlernprozesse an.
  • fordern
    Wir fordern Eigenverantwortung und Engagement.
  • stärken
    Wir stärken Motivation und Zusammenarbeit.
  • aufeinander beziehen
    Wir helfen dabei, die Interessen von Einzelnen und die Interessen des Bistums aufeinander zu beziehen.
  • wertschätzen und aufgreifen
    Wir helfen, vorhandene Ressourcen und Initiativen wertzuschätzen und sie aufzugreifen.
  • entwickeln und sichern
    Wir entwickeln und sichern Rahmenbedingungen, die diesen Zielen förderlich sind.

 

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bistum Trier,

 

wir freuen uns, Ihnen heute das Jahresprogramm 2022 der Personalentwicklung vorlegen zu können. Unser Programm enthält wieder vielfältige Fortbildungsangebote, mit denen wir Sie in unterschiedlichen beruflichen und persönlichen Situationen unterstützen.

 

Auch 2022 wird ein anspruchsvolles Jahr für unser Bistum - mit Veränderungen im Bereich der Synodenumsetzung, der Haushaltssicherung oder der Weiterentwicklung des Bischöflichen Generalvikariats. Mit unserem Jahresprogramm legen wir gerade deshalb einen Schwerpunkt auf Angebote zur Gesundheitsförderung und -vorsorge sowie zur Achtsamkeit und zum kompetenten Umgang mit Veränderungen. Dadurch, sowie durch unsere weiteren Angebote, hoffen wir, Ihnen eine gute Unterstützung in dieser anspruchsvollen Zeit bieten zu können.

 

Natürlich stellt Corona uns auch weiterhin vor Herausforderungen. Unter anderem müssen wir nach wie vor die Zahl der Teilnehmenden in unseren Kursen begrenzen, da Tagungsräume noch nicht voll ausgelastet werden dürfen. Außerdem müssen wir rasch auf Veränderungen der Corona-Beschränkungen bzgl. 3G, 2G oder 2Gplus reagieren. 

 

Wir tun alles, um Ihnen auch in dieser Situation sichere und qualitativ hochwertige Fortbildungen anzubieten und haben von vornherein einen Mix aus Präsenz- und online-Formaten gewählt. Zudem sind fast alle Präsenzkurse rasch umzuwandeln, wenn die Situation dies erfordert. 

 

Bitte zögern Sie also nicht mit Ihrer Anmeldung! Selbst bei bereits ausgebuchten Kursen können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen. Bei einer Änderung der Corona-Beschränkungen ist ein Nachrücken kurzfristig möglich oder wir planen einen weiteren Kurs, sofern die Nachfrage entsprechend groß ist.

 

Wir wünschen Ihnen nun viel Freude beim Stöbern in unserem Fortbildungsprogramm und freuen uns, wenn Sie darin passende Fortbildungen und Angebote finden. Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir eine gute Zeit und viel Gesundheit!

 

Herzliche Grüße,

 

Ihr Team der Personalentwicklung

Weiteres: