Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bischof Stephan bittet um Unterstützung der Aktion des Bonifatiuswerkes am 15. November 2020

Diaspora-Sonntag im Bistum Trier: Werde Hoffnungsträger!

Im November macht das Bonifatiuaswerk der Deutschen Katholiken mit der Diaspora-Aktion auf die Herausforderungen katholischer Christen aufmerksam, die als Minderheit in der Gesellschaft ihren Glauben leben. Es ist eine Einladung, sich mit der Glaubenssituation in der eigenen Lebensumgebung auseinanderzusetzen, und eine Anregung, sich für die Anliegen der Katholiken in der Diaspora aktiv einzusetzen. Höhepunkt der deutschlandweiten Aktion bildet der „Diaspora-Sonntag“, traditionell am dritten Sonntag im November: ein großer Tag der Solidarität. Dann sammeln katholische Christen in den Gottesdiensten für die Belange ihrer Glaubensgeschwister in der Diaspora.  

Helfen Sie mit, nutzen Sie das Material zur Diaspora-Aktion! Greifen Sie die Impulse aus dem Gottesdienst- und Themenheft auf, um sie in Ihrer Kirchengemeinde, Verbandsgruppe oder kirchlichen Einrichtung zu leben. Unterstützen Sie die Diaspora-Aktion, indem Sie ihr Anliegen bekannt machen. Bedienen Sie sich hier an den Vorlagen für Plakate, Pfarrbriefmantel, Anzeigen und Webbannern. (ZurSeite des Bonifatiuswerkes)

Hinweise zur Durchführung des Diasporasonntags im Bistum Trier im Jahr 2020 finden Sie unter dem Link im Kirchlichen Amtsblatt.

"Hoffnungsträger in der Welt von heute zu sein, ist die Berufung und der Auftrag von uns Christen. Die christliche Hoffnung erwächst aus dem Glauben an Jesus Christus. Sie schenkt uns und der ganzen Gesellschaft Orientierung, Mut und Kraft."

Aufruf von Bischof Stephan Ackermann zur Diaspora-Aktion 2020 (Volltext)


Pfarreien und -gemeinschaften im Bistum Trier in der Diaspora

Visitationsbezirk Koblenz:

Dekanat Birkenfeld:

  • PG Birkenfeld-Langweiler: 
    Birkenfeld, St. Jakob (MIVA)
    Langweiler, St. Nicetus
  • PG Idar-Rhaunen-Bundenbach:
    Bundenbach, St. Nikolaus
    Idar-Oberstein, St. Peter und Paul; (MIVA)
    Rhaunen, St. Martin (MIVA)
  • PG Oberstein:
    Idar-Oberstein, St. Walburgis; (MIVA)
    Idar-Oberstein (Kirchenbollenbach), St. Johannes Nepomuk
    Idar-Oberstein (Weierbach), St. Martin
    Offenbach-Hundheim, St. Peter und Paul (MIVA)
    Sien, St. Laurentius
  • PG Nahe-Heide-Westrich:
    Baumholder, St. Simon und Juda (MIVA)

Dekanat Bad Kreuznach:

  • PG Bad Sobernheim:
    Bad Sobernheim, St. Matthäus (MIVA)
    Daubach, St. Maria v. Siege
    Lauschied, St. Georg
    Meisenheim, St. Antonius v. Padua; (MIVA)
    Merxheim, St. Karl Borromäus (MIVA)
    Seesbach, St. Laurentius
  • PG Kirn:
    Becherbach, Maria Himmelfahrt
    Kirn, St. Pankratius (MIVA)

Dekanat Rhein-Wied:

  • Pfarrei Dierdorf, St. Clemens (MIVA)
  • PG Neustadt-Horhausen:
    Neustadt/Wied, St. Margarita
  • PG Waldbreitbach-Niederbreitbach-Kurtscheid:
    Kurtscheid, Hl. Schutzengel

Dekanat Kirchen:

  • PG Heller- und Daadetal:
    Alsdorf/Sieg, St. Peter und Paul (MIVA)

Visitationsbezirk Saarbrücken:

Dekanat St. Wendel:

  • PG Freisen-Oberkirchen:
    Freisen, St. Remigius (MIVA)
    Freisen (Oberkirchen), St. Katharina
    Nohfelden (Wolfersweiler), St. Laurentius
Weiteres: