Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Unterstützung für Familien in ihrer Vielfalt

TPG "Familie"

„Die Formen des Zusammenlebens werden vielfältiger. Dazu gehören auch eine Zunahme der Single-Haushalte und eine neue Ordnung der Geschlechterverhältnisse. Die Kirche von Trier betrachtet daher Familien- und Geschlechterrollen neu.“

(Abschlussdokument 4.6.1)

Ausgehend von diesem Ansatz wird es Aufgabe der Teilprozessgruppe sein, die Unterstützung für Familien in all ihrer Vielfalt zu konkretisieren, die die Kirche im Bistum Trier anzubieten hat. „Familie als Kern von Kirche und Gesellschaft (bleibt…) ein grundlegendes Anliegen“ des Bistums Trier; deswegen sollen Familienmitglieder in ihrer „Lebens-, Liebes- und Beziehungsfähigkeit“ gestärkt werden.

Auf die Lebenssituationen von „Menschen, deren Leben durch Brüche in Beziehungen geprägt ist, von Alleinerziehenden, von Eltern und Kinder aus Trennungsfamilien sowie von Menschen in gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften“ (4.6.2) soll die zukünftige Praxis im Bistum Trier eingehen.

Start am 19. Oktober 2018

Die TPG "Familie in all ihrer Vielfalt" hat am 19. Oktober zum ersten Mal getagt -
hier ist vorläufig nur die PDF-Fassung ihres Arbeits-Auftrags.

Weiteres: