Die Welt in den Gottesdienst und ins Gebet (mit)nehmen

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Sonntag, 29. Oktober 2017

30. Sonntag im Jahreskreis

Autor/-in:EmailMarion Bexten, Saarbrücken
Thematischer Bezug:

Evangelium, Lesung aus dem Buch Exodus, Reformationsjubiläum, Koalitionsverhandlungen, Kinderarmut in Deutschland, Sexismus, Bistum Trier: „Pfarreien der Zukunft“

Einleitung:

Gott ist uns Menschen in seiner großen Liebe verbunden;
zu ihm beten wir:

Bitten:

Wir beten für alle Glaubenden,
die sich immer wieder hinterfragen lassen von Jesu Botschaft.
Für alle, die ihr Verhalten im Alltag am Gebot der Gottes- und Nächstenliebe ausrichten.
- kurze Gebets-Stille - V: Liebender Gott:

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

oder GL 632 - Erhöre uns Herr

Wir beten für unsere evangelischen Schwestern und Brüder.
Für alle, die zum Reformationsjubiläum Gottesdienste und Feste feiern.
Für die Theologinnen und Theologen,
die das Gemeinsame des christlichen Glaubens hervorheben
ohne die Unterschiede zwischen den Konfessionen zu verwischen.
- kurze Gebets-Stille - V: Gott, unser Vater:

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

oder GL 632 - Erhöre uns Herr

Für die Kinder und Jugendlichen, die in unserem Land in Armut aufwachsen.
Für alle, die sie begleiten und fördern.
Wir denken auch an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Beratungsstellen und Jugendämtern
und an alle, die sich für das Wohl der Kinder einsetzen.
- kurze Gebets-Stille - V: Fürsorglicher Gott:

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

oder GL 632 - Erhöre uns Herr

Für alle Menschen, die wegen ihres Geschlechts
oder wegen ihrer sexuellen Orientierung benachteiligt werden.
Wir beten besonders für Mädchen und Frauen, die belästigt oder diskriminiert werden,
und für alle, die dagegen ihre Stimme erheben.
- kurze Gebets-Stille - V: Gerechter Gott:

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

oder GL 632 - Erhöre uns Herr

Wir beten für die Menschen, die als Fremde bei uns leben.
Für alle, die ihnen helfen, damit sie gut ankommen können.
Wir beten auch für diejenigen, die Angst haben oder Ängste schüren,
dass andere Bedürftige in Deutschland zu kurz kommen könnten.
- kurze Gebets-Stille - V: Barmherziger Gott:

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

oder GL 632 - Erhöre uns Herr

Wir beten für die Politikerinnen und Politiker in Berlin und in Hannover,
die eine mögliche Koalition erkunden.
Für alle, die in der zukünftigen Regierung
Verantwortung für unsere Gesellschaft und unseren Staat übernehmen werden.
- kurze Gebets-Stille - V: Menschenfreundlicher Gott:

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

oder GL 632 - Erhöre uns Herr

(Bistum Trier:
Für die Menschen im Bistum Trier, die die Pfarreien der Zukunft mitgestalten.
Wir beten auch für jene, die Angst vor den erforderlichen Veränderungen haben.
- kurze Gebets-Stille - V: Gott unseres Lebens:

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

oder GL 632 - Erhöre uns Herr

Abschluss-Gebet:

Barmherziger Gott, du hörst, wenn ein Armer zu dir schreit,
und hast Mitleid mit unseren Nöten.
Darum vertrauen wir dir und preisen dich jetzt und in Ewigkeit. Amen

Weiteres:
 /section>