Zum Inhalt springen

Schulung OpenCMS für Pfarreien

Man sieht einen aufgeklappten Laptop von der Seite. Eine Hand zeigt auf den Monitor, um etwas zu erklären
Datum:
Dienstag, 5. März 2024 9:30 - 16:00
Von:
Katrin Feichtner und Margit Haubrich
Ort:
IT-Schulungsraum im BGV
Mustorstraße 2
54290 Trier

Das Bistum bietet den Pfarreien die Möglichkeit, über OpenCms kostenlos ihre Website zu pflegen. Das neue OpenCms löst bis Ende 2024 das alte Typo3-System ab, darum ist ein Relaunch der alten Websites bis Ende 2024 erforderlich. Die Schulung mindestens eines/einer Redakteur*in ist Voraussetzung für den Erhalt einer neuen Website.

Wichtiger Hinweis:

Die Schulung richtet sich zunächst an Pfarreien / Pfarreigemeinschaften, die bereits über eine Typo3-Website im Bistumssystem verfügen. Interessierte Pfarreien, die noch keine Website im Bistumssystem haben, können sich auf unserer allgemeinen Warteliste für "Neukunden" anmelden - wir halten Sie dann auf dem Laufenden, wann wir freie Plätze haben.


Prozedere

Im Vorfeld der Schulung legen wir eine neue Website für Sie an. Hierzu bieten wir verschiedene Vorlagen, um bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse einzugehen. Bitte füllen Sie bei Ihrer Anmeldung alle Felder aus, damit wir wissen, was Ihnen in Bezug auf eine neue Website wichtig ist und welche Kapazitäten Sie für die Pflege der Website zur Verfügung haben. Die Vorlagen stellen wir Ihnen ab Ende Januar 2024 in unserem Support-Portal vor. Nach der Schulung können Sie direkt mit dem "Umzug" Ihrer alten Typo3-Website starten. Hierfür sollten Sie einen Zeitraum von ein bis drei Monaten einplanen.

Inhalte der Schulung

Bei dieser Schulung erhalten Sie eine detaillierte Einführung zur Bearbeitung ihrer Website mit dem Conten-Management-System OpenCms. Content-Management-Systeme dienen dazu, Inhalte auf Websites einzustellen und zu bearbeiten.

Sie haben an diesem Tag die Möglichkeit, direkt erste Seiten im Menü anzulegen und diese mit Texten und Bildern zu füllen.

Wir werden uns außerdem anschauen, wie man mit wenigen Klicks eigene Pressemeldungen, Gottesdienste oder Veranstaltungen auf die Website einstellt.

Außerdem zeigen wir Ihnen unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten, um eine Seite ansprechend zu füllen und behandeln auch Themen wie Downloads, Kontakte, Bildergalerien, Videos, etc.

Referentinnen: Margit Haubrich und Katrin Feichtner aus der Internetredaktion des Bistums Trier (Stabsstelle Kommunikation).

Hinweis: Für die Schulung sind keine Vorkenntnisse in einem Content-Management-System erforderlich.

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können sich aber auf die Warteliste setzen lassen.