Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Ein kostenloses Angebot des Bistums Trier

Sonntag, 7. Juli 2019

14. Sonntag im Jahreskreis

Autor/-in: EmailCarsten Rupp, Trier
Thematischer Bezug:

Evangelium: Aussendung - Europa: Parlament / Kommission - Menschen in Not - Urlaubs- und Ferienzeit - Priester-Jubiläen

Einleitung:

Beten wir zu Gott, der uns in seinem Sohn Sohn Jesus Christus nahe ist:

Bitten:

Wir beten für die Kirche in den Herausforderungen dieser Zeit.
Wir denken an alle,
die sich als Boten der Frohen Botschaft in diese Welt senden lassen.

Gebetsstille – V Gott, unser Schöpfer. – A Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 232 – Dein Reich komme)…

Wir denken an die Bischöfe und die anderen Frauen und Männer,
die die Amazonas-Synode in Rom
und den gemeinsamen synodalen Weg in Deutschland vorbereiten.
(Bistum Trier:
Wir beten für alle, die über den neuen Weg der Kirche im Bistum Trier nachdenken
und daran mitarbeiten.)

Gebetsstille – V Gott, unser Schöpfer. – A Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 232 – Dein Reich komme)…

Wir beten für die Menschen in Europa
und alle, die in den Regierungen und Parlamenten politische Verantwortung tragen.
Wir beten für alle, die nach besseren Wegen des Zusammenlebens suchen
und nach Antworten auf die Herausforderungen der Gegenwart.

Gebetsstille – V Gott, unser Schöpfer. – A Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 232 – Dein Reich komme)…

Wir beten für die Menschen, deren Leben von Not erniedrigt ist.
Wir denken an die kranken und trauernden Menschen in unserer nächsten Umgebung.
Wir denken an die Menschen in den Kriegsgebieten
und an die vielen auf der Flucht aus ihrer Heimat.

Gebetsstille – V Gott, unser Schöpfer. – A Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 232 – Dein Reich komme)…

Wir beten für alle, die in diesen Wochen im Urlaub unterwegs sind,
auf der Suche nach Erholung und nach neuen Erfahrungen.
Wir denken an die Frauen und Männer, die in der Tourismusbranche arbeiten
und so anderen mit ihrem Dienst Ruhe und Erholung ermöglichen.

Gebetsstille – V Gott, unser Schöpfer. – A Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 232 – Dein Reich komme)…

(Bistum Trier und wo es sonst zutrifft:
Wir denken an die Priester in unserem Bistum,
die in diesen Tagen den Jahrestag ihrer Weihe feiern können;
und für die Gemeinden, mit denen sie leben und arbeiten,
und für alle, die sich über ein Jubiläum freuen.)

Gebetsstille – V Gott, unser Schöpfer. – A Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 232 – Dein Reich komme)…

Wir beten für unsere Verstorbenen,
an die Menschen, die mit uns gelebt haben und uns im Tod vorangegangen sind.

Gebetsstille – V Gott, unser Schöpfer. – A Wir bitten dich, erhöre uns

(oder GL 232 – Dein Reich komme)…

Abschluss-Gebet:

Allmächtiger Gott,
Du bist in Deinem Sohn Jesus Christus für uns Mensch geworden.
Durch ihn preisen wir dich in der Gemeinschaft des Heiligen Geistes
heute und in Ewigkeit. Amen.

Weiteres:
 /section>