Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Ein kostenloses Angebot des Bistums Trier

Sonntag, 11. August 2019

19. Sonntag im Jahreskreis

Autor/-in:
Thematischer Bezug:

Evangelium: Der Herr kommt; zweite Lesung: alles aus Glauben; Italien: Regierungskrise; Landwirtschaft / Mehrwertsteuer für Fleisch / Lebensmittel allgemein; Klima-Politik und –Streit; Kaschmir-Konflikt zwischen Indien und Pakistan; Schuljahresbeginn / Schulbeginn in Bundesländern

Einleitung:

Aufmerksam schauen wir auf unsere Welt
und vertrauen sie dem Gott an, auf dessen Kommen wir hoffen;
denn wir wissen die Welt und uns in Gottes liebevoller Hand.
So lasst uns beten ...

Bitten:

… für die christlichen Schwestern und Brüder
und für alle Menschen, die aus ihrem Glauben an Gott heraus handeln,
ihre Nächsten lieben und neue Wege gehen.

– kurze Gebetsstille – V: Kommender Gott – A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder: GL 634,6 – Komm … – Maranatha)

Wir beten für die Menschen in Italien, die vor Neuwahlen stehen;
und für die Wählerinnen und Wähler in den deutschen Bundesländern,
die über Landespolitik und bundesweite politische Stimmung nachdenken und entscheiden.

– kurze Gebetsstille – V: Kommender Gott – A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder: GL 634,6 – Komm … – Maranatha)

Wir beten für die Verantwortlichen in Indien und Pakistan,
die um Kaschmir streiten – viel zu oft ohne Rücksicht auf die Menschen dort
und mit gefährlichen Waffen in ihrem Besitz.

– kurze Gebetsstille – V: Kommender Gott – A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder: GL 634,6 – Komm … – Maranatha)

Wir beten für Menschen auf der Flucht,
die auch jetzt wieder im Mittelmeer unterwegs sind –
oder in Afrika, Amerika und Asien Zuflucht im Nachbarland suchen.

– kurze Gebetsstille – V: Kommender Gott – A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder: GL 634,6 – Komm … – Maranatha)

Wir beten für alle, die beim Einkaufen auch an das Weltklima denken
und daran, dass der Ackerboden und die Tiere gut behandelt werden;
und für Bäuerinnen und Bauern, die nachhaltig mit den Gaben der Schöpfung umgehen.

– kurze Gebetsstille – V: Kommender Gott – A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder: GL 634,6 – Komm … – Maranatha)

Wir beten für die Kinder und Jugendlichen und die Lehrerinnen und Lehrer,
für die in diesen Wochen die Schule wieder beginnt.
Besonders für alle, die in die erste Klasse gehen oder die Schule wechseln –
und auch für die Eltern.

– kurze Gebetsstille – V: Kommender Gott – A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder: GL 634,6 – Komm … – Maranatha)

Wir beten für die jungen Leute, die jetzt ihre Berufsausbildung aufnehmen;
für die Betriebe und die Menschen, die sie gut ausbilden –
und für die Firmen, die vergeblich nach Azubis suchen.

– kurze Gebetsstille – V: Kommender Gott – A: Wir bitten dich, erhöre uns

(oder: GL 634,6 – Komm … – Maranatha)

Abschluss-Gebet:

Gott, wir glauben an deine Liebe
und hoffen, dass du kommst, um die Menschen und die ganze Welt zu retten.
Wir danken dir und loben dich mit Jesus Christus, unserem Bruder und Herrn. Amen

Weiteres:
 /section>