Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Ein Angebot des Bistums Trier

Sonntag, 30. August 2020

22. Sonntag im Jahreskreis

Autor/-in: EmailThomas Köster, Bochum
Thematischer Bezug:

Corona-Pandemie, Krise in Belarus, Proteste in Wisconsin, Erhebung: Missbrauch in Orden, Antikriegstag (1. September)

Einleitung:

Jesus Christus verheißt Leben denen, die nicht den eigenen Plänen, sondern ihm folgen. So lasst uns beten:

Bitten:

Für die Opfer und Betroffenen der Corona-Krise:
Erkrankte, wirtschaftlich Getroffene, Verstorbene und die, die um sie trauern.

V: Christus, tritt beim Vater für sie ein. / A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Für die Betroffenen der Pandemie weltweit:
Menschen, die in existenzielle Not geraten,
Menschen, die keine wirksame medizinische Hilfe erhalten.

V: Christus, tritt beim Vater für sie ein. / A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Für alle, die Willkür und Gewalt der Mächtigen erfahren.
Für alle, die für Freiheit und gleiche Rechte aller kämpfen – besonders in Belarus und in Wisconsin.

V: Christus, tritt beim Vater für sie ein. / A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Für alle, die in Internaten oder Schulen sexuelle Gewalt durch Ordensmitglieder erleiden
mussten.
Für alle, die an Schutzbefohlenen schuldig geworden sind und Leben belastet oder zerstört haben.

V: Christus, tritt beim Vater für sie ein. / A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Für alle, die sich in die Nachfolge Christi stellen.
Für alle, die Wege zum Leben suchen – im Einsatz für andere und auch für sich.

V: Christus, tritt beim Vater für sie ein. / A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Für alle, die Krieg und Gewalt erleben mussten oder heute erleiden.
Für alle Opfer von Bürgerkrieg und Krieg.

V: Christus, tritt beim Vater für sie ein. / A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Abschluss-Gebet:

Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen

Weiteres:
 /section>