Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Ein Angebot des Bistums Trier

Sonntag, 20. März 2022

Dritter Fastensonntag

Autor/-in: EmailHans-Peter Weindorf, Mainz
Thematischer Bezug:

Schriftlesungen vom Tag; Krieg in der Ukraine; Corona

Einleitung:

Gott hat sich im brennenden Dornbusch
dem Mose als der „Ich-bin-da-für Euch“ vorgestellt.
Wir wenden uns mit unseren Sorgen und Ängsten
an den "Gott-mit-uns" und bitten:

Bitten:

… Für die Menschen in der Ukraine,
die seit drei Wochen unter einem unsäglichen Krieg zu leiden haben -
unter Tod - Zerstörung - Angst …
– kurze Gebets- S t i l l e  …

Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen. - Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen.

(oder GL 182.2 Du sei bei uns... höre du uns, Gott)

Wir denken im Gebet besonders an die Kinder,
    an die kranken und an die alten Menschen;
und an alle, die sich nicht selbst helfen können …
– kurze Gebets- S t i l l e  …

Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen. - Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen.

(oder GL 182.2 Du sei bei uns... höre du uns, Gott)

Wir beten für ALLE, die dem Krieg entfliehen konnten
    und in anderen Ländern Zuflucht und Geborgenheit finden – auch hier bei uns…
Und für die vielen, die sie hier begrüßen und für sie sorgen.
– kurze Gebets- S t i l l e  …

Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen. - Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen.

(oder GL 182.2 Du sei bei uns... höre du uns, Gott)

Wir beten für ALLE, die ihre Heimat nicht verlassen haben,
weil sie ihr Land vor den Aggressoren beschützen und verteidigen wollen,
weil sie in Krankenhäusern, Kindergärten und Altenheimen ihren wichtigen Dienst verrichten …
– kurze Gebets- S t i l l e  …

Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen. - Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen.

(oder GL 182.2 Du sei bei uns... höre du uns, Gott)

Wir beten für die Politiker in Russland,
    die dem Krieg und dem Leiden so vieler Menschen ein Ende setzen können;
und für die Vielen, die sich immer weiter um einen Waffenstillstand,
    um Fluchtkorridore und um Friedensverhandlungen mühen
– kurze Gebets- S t i l l e  …

Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen. - Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen.

(oder GL 182.2 Du sei bei uns... höre du uns, Gott)

Wir beten für die Menschen,
    die mutig und entschlossen gegen den Krieg protestieren,
besonders in Russland.
Und für die Presse-Leute und alle, die die Wahrheit im Land und in die Welt verbreiten …
– kurze Gebets- S t i l l e  …

Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen. - Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen.

(oder GL 182.2 Du sei bei uns... höre du uns, Gott)

Wir denken im Gebet an die Menschen,
    die gerade in diesen Wochen Ohnmacht und Hilflosigkeit spüren …
wir denken an ALLE, die sich nutzlos und wertlos vorkommen,
    weil sie nichts mehr leisten können und nicht mehr gefragt sind …
– kurze Gebets- S t i l l e  …

Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen. - Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen.

(oder GL 182.2 Du sei bei uns... höre du uns, Gott)

Wir beten für die Menschen, die an Corona erkrankt sind,
besonders für die, die mit den Langzeitfolgen fertig werden müssen …
und für die Vielen, die noch immer sorglos mit der Krankheit umgehen …
kurze Gebets- S t i l l e  …

Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen. - Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen.

(oder GL 182.2 Du sei bei uns... höre du uns, Gott)

Wir beten in Stille in den Anliegen und Sorgen, die uns bewegen …
– längere  S t i l l e  …

Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen. - Du "Gott-mit-uns" erhöre unser Rufen.

(oder GL 182.2 Du sei bei uns... höre du uns, Gott)

Abschluss-Gebet:

Barmherziger Gott, du sorgst dich um uns
    wie eine liebende Mutter, wie ein guter Vater.
Du hast immer wieder Geduld mit uns
    und eröffnest uns neue Möglichkeiten.
In deinem Sohn Jesus Christus hast du unwiderruflich „ja“ zu uns gesagt.
Dafür danken wir dir und preisen dich –
heute und alle Tage unseres Lebens bis in Ewigkeit. Amen.


Weiteres: