Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Ein Angebot des Bistums Trier

Sonntag, 29. Dezember 2019

Fest der Heiligen Familie

Autor/-in: Emailaltfried g. rempe, Trier
Thematischer Bezug:

Familien in ihrer Vielfalt; Menschen auf der Flucht; Heiliges Land / Israel / Syrien; Konsum-„Klima“; Friede (auch in der Kirche); Einsame Menschen; Buschbrände in Australien; Jahresende

Einleitung:

Jesus Christus ist Mensch in unserer Mitte, unser Bruder;
er hat mit seiner Familie gelebt und die Nöte dieser Welt kennengelernt.
Wir hoffen, dass Gottes Engel auch heute zu den Menschen spricht;
verbunden mit allen Schwestern und Brüdern dieser Erde lasst uns beten:

Bitten:

… für Frauen, Männer und Kinder, die als Familien zusammenleben
in Liebe und Verantwortung füreinander;
für die Paare, die sich Kinder wünschen.
– kurze Stille – Gott, Vater und Mutter der Menschen

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 263 - Seht unser König / TR: GL 722 In deiner großen Liebe)

Für die vielen jungen Menschen, die ohne Eltern aufwachsen müssen;
und für alle, die in Einrichtungen und Behörden oder ehrenamtlich für sie sorgen.
– kurze Stille – Gütiger Gott…

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 263 - Seht unser König / TR: GL 722 In deiner großen Liebe)

Wir beten für die vielen Menschen auf der Flucht
oder auf der Suche nach einer besseren Zukunft;
und besonders für die Kinder und ihre Familien in Lagern auf den griechischen Inseln.
– kurze Stille – Gott des Erbarmens…

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 263 - Seht unser König / TR: GL 722 In deiner großen Liebe)

Für die Menschen im Heiligen Land und seiner Nachbarschaft;
für alle, die Frieden und Gerechtigkeit suchen,
und für die Verantwortlichen, die endlich die Gewalt beenden könnten.
– kurze Stille – Gott des Friedens…

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 263 - Seht unser König / TR: GL 722 In deiner großen Liebe)

Wir beten für alle, die sich in diesen Tagen reich beschenkt wissen;
für die vielen, die das Gefühl haben, leer ausgegangen zu sein.
Und für alle, die mit anderen geteilt haben.
– kurze Stille – Demütiger Gott …

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 263 - Seht unser König / TR: GL 722 In deiner großen Liebe)

Für Familien und Paare und Singles,
die ihren Konsum und ihre Mobilität überdenken,
um mehr zu tun für die Bewahrung der Schöpfung und zur Rettung des Klimas.
– kurze Stille – Geduldiger Gott…

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 263 - Seht unser König / TR: GL 722 In deiner großen Liebe)

Wir beten für alle in der Kirche,
die Frieden suchen und im Dialog bleiben,
statt einander zu misstrauen und andere Auffassungen zu verurteilen.
– kurze Stille – Gott des Friedens…

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 263 - Seht unser König / TR: GL 722 In deiner großen Liebe)

Für die Menschen in Australien, die in Gefahr sind durch die großen Buschbrände;
für alle, die das Feuer bekämpfen;
für die vielen, die schon alles verloren haben – und sogar das Leben.
Und für alle, die Feuer und Hitze und andere Naturkatastrophen als Alarmsignale der Umwelt erkennen.
– kurze Stille – Gott, wunderbarer Ratgeber…

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 263 - Seht unser König / TR: GL 722 In deiner großen Liebe)

Wir beten für die vielen Menschen, die allein leben
und sich in diesen Tagen besonders einsam fühlen.
Für Menschen, die geschwächt sind durch Alter oder Krankheit –
und für alle, die sich ihnen gerade in der Weihnachtszeit besonders zuwenden.
– kurze Stille – Geduldiger Gott …

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 263 - Seht unser König / TR: GL 722 In deiner großen Liebe)

Für alle, die in diesen Tagen dankbar zurückblicken auf das ablaufende Jahr 2019;
für Menschen, die noch Fehler gutzumachen haben –
und für alle, die für sich selbst gute Vorsätze fassen.
– kurze Stille – Gott der Milde und Güte …

A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder GL 263 - Seht unser König / TR: GL 722 In deiner großen Liebe)

Abschluss-Gebet:

Gott,
deine Zukunft ist angebrochen auch für uns.
Der Macht deiner Liebe vertrauen wir uns und die Welt an
und loben dich und danken dir – heute und morgen und bis in deine Ewigkeit. Amen

Weiteres:
 /section>