Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Ein Angebot des Bistums Trier

Sonntag, 22. Dezember 2019

Vierter Advent

Autor/-in: EmailStefan Dumont, Andernach
Thematischer Bezug:

Tagesevangelium, Weihnachtsvorbereitungen, Weihnachtsfrieden

Einleitung:

Immanuel - "Gott mit uns" - dich bitten wir
in diesen letzten Tagen des Advent in unseren Anliegen:

Bitten:

Für alle Frauen, die ein Kind erwarten,
und für alle Kinder, die in diesen Tagen geboren werden.

Kurze Stille – V: Immanuel – Gott mit uns - A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder: GL 76.1 - Der Herr ist nahe...)

Für alle Menschen, deren Lebensplanung durcheinandergerät.
Für alle, die durch Krankheit oder Arbeitslosigkeit in Not geraten,
die im Streit auseinandergehen
oder die durch Unglück und Tod getrennt werden.
Für alle, die nach Orientierung und nach einem Halt im Leben suchen.

Kurze Stille – V: Immanuel – Gott mit uns - A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder: GL 76.1 - Der Herr ist nahe...)

Für Menschen auf der Flucht wollen wir beten.
Für alle, die am Weihnachtsfest unterwegs sein werden,
weil ihre Heimat keine Sicherheit bietet.
Für die unzähligen Menschen in den Flüchtlingslagern weltweit.

Kurze Stille – V: Immanuel – Gott mit uns - A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder: GL 76.1 - Der Herr ist nahe...)

Für alle, denen es in diesen Tagen aufgetragen ist,
    die Frohe Botschaft zu verkünden.
Für Frauen und Männer in der Seelsorge,
für die Vielen, die in den Gemeinden die Weihnachtsgottesdienste gestalten und vorbereiten;
und für alle, die kranke und einsame Menschen besuchen und ihnen eine Freude machen.

Kurze Stille – V: Immanuel – Gott mit uns - A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder: GL 76.1 - Der Herr ist nahe...)

Beten wir für alle, die - wie der Zimmermann Josef -
der unglaublichen Weihnachtsbotschaft Glauben schenken;
und für alle, die der Hoffnung eine Chance geben.

Kurze Stille – V: Immanuel – Gott mit uns - A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder: GL 76.1 - Der Herr ist nahe...)

Um den Frieden in der Welt wollen wir bitten – gerade in diesen Tagen,
damit alle Menschen Weihnachten feiern können,
bei uns und in den Krisenregionen dieser Erde.

Kurze Stille – V: Immanuel – Gott mit uns - A: Wir bitten dich, erhöre uns.

(oder: GL 76.1 - Der Herr ist nahe...)

Abschluss-Gebet:

Dich wissen wir an unserer Seite, guter Gott.
Dich ehren wir, dir vertrauen wir. Heute und in Ewigkeit. Amen.

Weiteres:
 /section>