Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Fürbitten-Vorschlag für den Gemeinde-Gottesdienst

Ein Angebot des Bistums Trier

Sonntag, 10. April 2022

Palmsonntag

Autor/-in: EmailSören Callsen, Seevetal
Thematischer Bezug:

Palmsonntag, Krieg, Kostendruck, Corona, Welt-Klima

Einleitung:

Krieg, Elend und Umweltzerstörung
bedrohen die Welt in seit langem ungeahntem Ausmaß.
Beten wir für die Menschheit und für die ganze Schöpfung,
dass die Umkehr noch gelingt.

Bitten:

Beten wir für die Menschen,
die Christus in ihre Herzen einziehen lassen;
und für alle, die erkennen, wie sie in Frieden leben können.

– Kurze Stille – V: Du Gott der Liebe. A: Ziehe ein mit deinem Frieden

(oder GL 307.5 - Meine Hilfe und mein Retter...)

Beten wir für alle, die in der Ukraine von Tod und Terror bedroht sind;
für alle, die auf der Flucht sind
oder ihr Land gegen Völkermord und Vernichtung zu schützen suchen.

– Kurze Stille – V: Du Gott der Liebe. A: Ziehe ein mit deinem Frieden

(oder GL 307.5 - Meine Hilfe und mein Retter...)

Für alle, die Folter oder Vergewaltigung,   
    Verschleppung und Mord fürchten müssen – in der Ukraine,
aber auch in Afrika und Asien und im Nahen Osten.

– Kurze Stille – V: Du Gott der Liebe. A: Ziehe ein mit deinem Frieden

(oder GL 307.5 - Meine Hilfe und mein Retter...)

Für alle, die Angst vor einem neuen Weltkrieg haben;
für alle Entscheider, die weise reagieren
    und eine weitere Eskalation abwenden können.

– Kurze Stille – V: Du Gott der Liebe. A: Ziehe ein mit deinem Frieden

(oder GL 307.5 - Meine Hilfe und mein Retter...)

Beten wir für alle, die mit wenig auskommen müssen
    und durch steigende Preise und Kosten noch weiter in Bedrängnis geraten.

– Kurze Stille – V: Du Gott der Liebe. A: Ziehe ein mit deinem Frieden

(oder GL 307.5 - Meine Hilfe und mein Retter...)

Für alle, die einen zu schnellen Abbau der Corona-Schutzmaßnahmen fürchten;
für alle, die mit der Krankheit oder ihren Spätfolgen kämpfen,
und besonders auch für das Personal in Kliniken und Pflege-Einrichtungen.

– Kurze Stille – V: Du Gott der Liebe. A: Ziehe ein mit deinem Frieden

(oder GL 307.5 - Meine Hilfe und mein Retter...)

Beten wir für alle, die Beschlüsse fällen können,
um die Klimakatastrophe einzudämmen.
Für alle, die sich weltweit und im eigenen Lebensbereich tatkräftig einsetzen
    für Leben und Überleben kommender Generationen.

– Kurze Stille – V: Du Gott der Liebe. A: Ziehe ein mit deinem Frieden

(oder GL 307.5 - Meine Hilfe und mein Retter...)

Abschluss-Gebet:

Guter Gott,
wir danken dir, dass du bei uns einziehst.
Mache uns wach und zeige uns immer wieder deinen Weg
des Friedens in bedingungsloser Liebe.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Bruder und Herrn - Amen


Weiteres: