Unsere WebSeite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt bistum-trier.de für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Arbeitsbereich 2 im Strategiebereich 2 – Personal

Personalentwicklung im Bistum Trier

Unsere Ziele

  • fördern
    Wir fördern die Kompetenzen der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • anregen
    Wir regen Selbstlernprozesse an.
  • fordern
    Wir fordern Eigenverantwortung und Engagement.
  • stärken
    Wir stärken Motivation und Zusammenarbeit.
  • aufeinander beziehen
    Wir helfen dabei, die Interessen von Einzelnen und die Interessen des Bistums aufeinander zu beziehen.
  • wertschätzen und aufgreifen
    Wir helfen, vorhandene Ressourcen und Initiativen wertzuschätzen und sie aufzugreifen.
  • entwickeln und sichern
    Wir entwickeln und sichern Rahmenbedingungen, die diesen Zielen förderlich sind.

 

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bistum Trier,

wir freuen uns, Ihnen das Jahresprogramm der Personalentwicklung für das Jahr 2020 vorlegen zu können und wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern in unseren Angeboten!

Mit dem Jahr 2020 starten die ersten 15 neuen Pfarreien im Bistum Trier (Dieser Schritt ist derzeit ausgesetzt). Damit verbunden ist ein großer Veränderungsprozess in Pastoral und Verwaltung, der viele bewegt und große Chancen, aber sicher auch manche Herausforderung mit sich bringen wird.

In dieser Zeit anspruchsvoller Veränderungen wollen wir Ihnen als Personalentwicklung hilfreich zur Seite stehen. Wir bieten Ihnen vielfältige Fortbildungen, Schulungen, Qualifizierungs- und Begleitungsmaßnahmen, die zum Teil durch unseren Arbeitsbereich und zum Teil gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern entwickelt wurden. So hoffen wir, Ihnen eine Vielfalt unterschiedlicher Formate und Inhalte präsentieren zu können, in der für Sie das Passende dabei ist.

Begleitend zum neuen Jahresprogramm haben wir auch unsere Antragsformulare und Förderregelungen deutlich überarbeitet. Unser Ziel ist es, Ihnen durch klarere und transparentere Verfahren den Zugang zu unseren Angeboten zu erleichtern. So werden etwa Fahrtkosten außerhalb des Bistums Trier künftig nicht mehr mit einer Pauschale gefördert, sondern komplett erstattet. Supervisionen und Coachings wollen wir als wertvolle Unterstützungsinstrumente besonders fördern. Daher entfällt ab dem neuen Jahr der bisher übliche Eigenanteil für Beratungen durch unsere Fachgruppen. Auch die Förderregelungen für Fort- und Weiterbildungen sowie Exerzitien haben wir in einigen Punkten an die aktuelle Situation angepasst, so dass wir Sie damit bestmöglich unterstützen können. Schließlich haben wir ein System für die Online-Anmeldung aufgebaut, das Ihnen künftig die Buchung unserer Kurse deutlich erleichtern wird. Zur Online-Übersicht aller Kurse.

Alle Details finden Sie hier auf unserer Website. Gerne senden wir Ihnen unsere Förderregelungen auf Nachfrage auch in gedruckter Form zu.

Im Flyer und auf unserer Webseite stellen wir uns Ihnen als Team der Personalentwicklung im Bistum Trier vor und präsentieren in kompakter Form unsere Ziele und Leistungen. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns in Kontakt zu treten. Teilen Sie uns Ihre Ideen und Anregungen mit und sprechen Sie uns an, wenn Sie konkrete Fragen haben! So entwickeln wir gemeinsam die Personalentwicklung im Bistum Trier weiter und können hoffentlich auf allen Ebenen immer mehr unserem Anspruch gerecht werden: „Stärken stärken!“

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr 2020 und hoffen, dass es für Sie persönlich und für unser Bistum ein guter Beginn eines neuen Jahrzehnts wird.

Herzliche Grüße!

Für das Team der Personalentwicklung:
Dr. Thorsten Hoffmann

Weiteres: